Struktur und Standorte der Commerz Systems

Die Commerz Systems (CS) ist eine eigenständige IT Gesellschaft, die als zentraler Service Provider für Anwendungsentwicklung und -betrieb maßgeblich zum Erfolg der Commerzbank Gruppe beiträgt.

Unsere zwei übergeordneten bankfachlichen Schwerpunkte bilden dabei das Commercial Banking mit Anwendungen im Filialumfeld, in der Mittelstandsbank und Core-Systemen zu Payments und Securities, sowie das neue Geschäftsfeld Investment Banking, das mit seinen vielfältigen anspruchsvollen Anwendungen das Leistungsspektrum der Commerz Systems erweitert.

Die Commerz Systems entstand 2008 aus einer Verschmelzung zweier IT Gesellschaften mit langjährigen Erfahrungen in Bereichen der Entwicklung und des IT-Betriebs für die Commerzbank AG. Als Service Provider der Bank verzeichnet die CS ein starkes Wachstum:

Mit den mehr als 700 Mitarbeitern an den Standorten Eschborn, Bremen und Prag bietet die Commerz Systems ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen der Software Entwicklung und Wartung sowie des IT-Betriebs an. Technologisch wird das gesamte Spektrum aktueller Software-Architekturen – vom etablierten Mainframe bis hin zu hoch spezialisierten Web-Anwendungen und Apps – abgedeckt. Die Commerz Systems unterstützt das Privat-, Unternehmer- und Firmenkundengeschäft sowie sämtliche Zentralfunktionen der Commerzbank.

Profil

Kürzere Zeitintervalle, gestiegene Anforderungen an die Produktentwicklung und -betreuung

Standorte

Standorte

Die Commerz Systems ist vertreten in Eschborn, Bremen und Prag.