Investment Banking Technology

Der Bereich Commerz Systems Investment Banking Technology unterstützt Commerzbank Corporates and Markets, den Geschäftsbereich Investment Banking, mit effektiven und effizienten IT-Services.

Im schnelllebigen und agilen Umfeld des Investment Bankings bieten wir hoch qualifizierten Support an und zeichnen uns durch Serviceorientierung, umfassende Kenntnisse im technischen Bereich und bei den Bankprodukten und - prozessen aus sowie durch Methoden-Kompetenz und soziale Fähigkeiten. Wir kombinieren technische Stärke mit Ergebnisorientierung, um rechtzeitig und stabil zweckmäßige Lösungen zu liefern, wofür wir eng mit Commerzbank IT und Geschäftsbereich zusammenarbeiten.

Im Bereich Investment Banking Technology sind unsere Supportbereiche mit den Commerzbank-Einheiten abgestimmt, wo wir "den Puls des Marktes fühlen".

Equity Markets & Commodities (EMC) ist ein Konzernbereich für Sales, Trading and Structuring mit Sitz in London und Frankfurt, der jedoch global vertreten ist. Die Unternehmensgruppe ist produktgesteuert und konzentriert sich auf die Herstellung von Finanzprodukten für den Vertrieb im Privatkundennetz sowie für Kunden aus den Bereichen Private Banking, Institutional und Corporate Clients.

Der Technologie-Support für EMC reicht von konfigurierter Software bis zu In-House-Entwicklungen, die sich vor allem auf die Orderannahme, die Geschäftserfassung und die Positionsverwaltung konzentriert.

Unser Geschäftsbereich Fixed Income & Currencies unterstützt eine Reihe an umfassenden Produkten und Dienstleistungen über alle diese Anlagekategorien hinweg. Wir bieten eine institutionalisierte länder- und produktübergreifende Reichweite und helfen unseren Kunden (vor allem Corporates und Institutions), ihre Risiken zu kontrollieren, Chancen zu nutzen und effektiv zu handeln.

Die technische Unterstützung liegt vor allem im Bereich des elektronischen FX-Handels und der Strukturierungs-Technologie, wo wir führend sind - u.a. mit den modernen Plattformen Commander und Kristall

Regulation and Customer Relationship Management (CRM) stellt die rechtzeitige und effiziente Lieferung regulatorischer Anforderungen für den Bereich Investment Banking sicher, die von Ad-Hoc-Anforderungen hin zu Entwicklung und Instandhaltung von individuell gestalteten Lösungen für das Meldewesen reichen. Zudem erfolgt die Wartung und Optimierung der CRM-Anwendungen in enger Abstimmung mit den Geschäftsbereichen.

Technology Infrastructure ist die zentrale Gruppe, die für die Technologie des Rechenzentrums, den Betrieb des Service Centers und die Infrastruktur hinsichtlich der Lieferprozesse verantwortlich ist und sowohl eine einheitliche Auslieferung gewährleistet als auch Überwachungs-Tools anbietet und einsetzt.

MDDS (Market Data Distribution Service) ist die zentrale Quelle für "near-time" Marktdaten sowie historische Marktdaten. Es bietet eine globale Plattform für die Berechnung von abgeleiteten Marktdaten (Zinssatzkurven, Kreditspreads, Volatilitäten etc.) und statistische Parameter (Korrelationen, Volatilitäten, etc.). MDDS bietet konsistente Marktdaten und Verfahren für alle Anlageklassen, Märkte und Zeitzonen.

Der Technologie-Support sichert eine konsistente und stabile Integration, überwacht und analysiert die Nutzung und leitet die Interaktion mit den Marktdatenanbietern.

Commercial Banking Technology

Für unsere Kunden im Commerzbank-Konzern entwickeln und pflegen wir IT-Lösungen im großen Sektor des Commercial Bankings

Standorte

Standorte

Die Commerz Systems ist vertreten in Eschborn, Bremen und Prag.